Achtung, liebe Kommissar Rottmann Fans!

Am 14. April 2016

erscheint 4. Simon-Kerner-Thriller mit dem Titel

Die Spur des Wolfes
- Im Spessart lauert der Tod -

Bei der Beerdigung seines Vaters befreit sich Wolfgang Hasenstamm, ein zu einer langen Freiheitsstrafe verurteilter Verbrecher, mit brutaler Gewalt. Er flüchtet in den Spessart, den er vor seiner Verurteilung zusammen mit seinem Vater und einem Wolfshund als Wilderer unsicher gemacht hat. Als er damals verhaftet werden sollte, lieferte er zusammen mit seiner Freundin der Polizei eine wilde Verfolgungsjagd, an deren Ende die junge Frau in einen Steinbruch zu Tode kommt. Hasenstamm schwört im Knast, sich an Simon Kerner, den er als Verantwortlichen betrachtet, zu rächen. Er setzt dieses Vorhaben nach seiner Flucht auch gleich in die Tat um. Nachdem er den Wolf wieder gefunden hat, lockt er Kerner in den Wald, um ihn auf vertrautem Terrain in eine tödliche Falle zu locken. Dabei gerät ihm eine Gruppe Terroristen in die Quere, die im Landkreis Main-Spessart ein Attentat planen. Es kommt zu einem spannenden Showdown im Wald, der von allen Beteiligten einen hohen Blutzoll fordert.


Seit Herbst 2015 können Sie den 14. Band der Schoppenfetzer-Reihe lesen.

Der Schoppenfetzer und das Maulaff-Mysterium

Ganz Würzburg ist geschockt! Das Traditionsweinlokal Maulaffenbäck wurde über Nacht völlig überraschend geschlossen. Der Stammtisch Die Schoppenfetzer und andere Gäste stehen vor verschlossenen Türen. Gerüchte von Zahlungsunfähigkeit und Insolvenz geistern durch die Stadt. Erich Rottmann beginnt zu ermitteln. Wie er bei seinen Recherchen herausfindet, geschehen im geschlossenen Maulaffenbäck höchst merkwürdige Dinge. Ehe sich Rottmann versieht, wird er in einen Strudel krimineller Ereignisse hineingerissen. Nach einer Nacht voller Sorgen um den plötzlich verschwundenen Erich Rottmann, stößt Elvira Stark auf eine Leiche. Die Spur führt in die Vergangenheit von Würzburg, dem 16. März 1945, der Vernichtung der Domstadt.


Den aktuellen Stand meiner Lesetermine entnehmen Sie bitte wie immer dem auf dieser Webseite befindlichen Terminkalender unter der Rubrik „Veranstaltungen“.
Herzliche Grüße  -  Ihr Günter Huth

>>> weiter zur Homepage

.Am 14. April 2016, ab 17.00 Uhr,

präsentiere ich in der Buchhandlung Hugendubel, Würzburg, Kürschnerhof, diesen neuen, spannenden Spessart-Thriller.
Ich freue mich auf Ihren Besuch und signiere gerne Ihr Exemplar.