Lesungswünsche bitte direkt

an den Autor

oder den Verlag

"Im Sommer 1980 wird in Würzburg eine Geiselnahme durch die Polizei mittels des "Finalen Rettungsschusses" beendet. Der Täter stirbt. Dreißig Jahre später gerät Erich Rottmann unvermutet in einen gefährlichen Strudel von Ereignissen, der ihn zu verschlingen droht.

Ein heimtückischer Mörder treibt in Würzburg sein Unwesen, der mit Rottmann ein bösartiges Katz- und Mausspiel beginnt. Der ehemalige Leiter der Würzburger Mordkommission gerät unter schwersten Verdacht und in große persönliche Gefahr.


Kann Öchsle durch einen todesmutigen Einsatz in letzter Sekunde eine Katastrophe verhindern?

Ein Schoppenfetzer-Krimi der Extraklasse, der Hochspannung verspricht!"


>>> zurück