Lesungswünsche bitte direkt

an den Autor

oder den Verlag

Ein mörderisches Vergnügen zur Weihnachtszeit


Selbst unter dem Christbaum kann er es nicht lassen ... Ein spannendes Buch mit mörderischen Weihnachtsgeschichten und ein schönes Glas Rotwein: damit verkürzt sich Erich Rottmann, der Würzburger Schoppenfetzer und pensionierte Kriminalkommissar, das Warten auf den Heiligabend. Skurrile, mysteriöse Geschichten sind es, an denen er den Leser teilhaben lässt. Darin stören „Ordnung schaffende“ Samuraischwerter, „mörderische“ Autotanks und „verfluchte“ Tannenbäume den weihnachtlichen Frieden. Doch je absonderlicher die Geschichten sind, desto mehr genießt sie der Schoppenfetzer, denn ER hat gute Nerven. Zu guter Letzt erinnert er sich sogar an eine abenteuerliche Begebenheit aus seiner aktiven Zeit, die ihn an Weihnachten zu einer merkwürdigen „Leiche“ in eine Würzburger Kneipe führte...


>>> zurück